Zukunft unterstützen

Unterstützen Sie Forschung am Puls der Zeit

Als gemeinnütziger Verein sind unsere finanziellen Ressourcen nicht unbegrenzt. Unser Institut finanziert sich hauptsächlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden. Wenn unsere Philosophie und Arbeit  Sie überzeugt, sind Sie herzlich  eingeladen, uns gemäß Ihren Vorstellungen  zu unterstützen. Jede Spende kommt direkt der Arbeit unseres Instituts und damit dem Voranschreiten auf unseren Forschungsgebieten zugute.

Als Unterstützer des BIFID laden wir Sie regelmäßig zu unseren Vorträgen und Konferenzen ein, auf denen aktuelle Arbeiten, Themen und Entwicklungen unseres Instituts vorgestellt werden. Darüber hinaus können Sie von exklusiven Informationen und Forschungsergebnissen unseres Instituts profitieren. Selbstverständlich erhält jeder Spender eine Spendenquittung. Bei Fragen zu diesem Thema, können Sie sich jederzeit an unseren Ansprechpartner wenden.

Dr. Jan Peter Firnges

Ansprechpartner für Spenden

Kontakt aufnehmen

Online Spenden

Einfaches Spenden via Online-Formular

FAQs

Wir beantworten die wichtigsten Fragen

Warum spenden?

Es gibt eine Liste von Motiven, warum Menschen oder Organisationen spenden: die meisten Motive sind sehr persönlich und emotional oder es handelt sich um „Verantwortung spüren“, etwas der Gesellschaft zurückzugeben. Natürlich auch Steuern sparen, oder Imagepflege – hier ein Auszug einer Liste, der auch für das BIFID e.V. gilt:

  • Jemand hat mich dazu aufgefordert
  • Eine Geschichte hat mich bewegt
  • Ich fühle mich einer Gruppe oder einer Organisation verbunden
  • Ich muss Steuern sparen
  • Ich wurde so erzogen – Spenden ist Teil meiner Tradition
  • Ich möchte hip sein
  • Ich möchte mit anderen Menschen durch eine gute Sache verbunden sein und mein soziales Netzwerk ausbauen
  • Ich möchte mein Image, oder das meines Unternehmens, verbessern
  • Ich fühle mich privilegiert und möchte der Gesellschaft etwas zurückgeben
  • Ich möchte als Rollenvorbild angesehen werden

Für viele von uns ist es wahrscheinlich eine Mischung aus diversen Motiven. Weshalb gebe ich oder warum setze ich mich dafür ein zu geben? Weil in meinem Bild einer Idealgesellschaft Menschen sich für einander einsetzen – neben aller Sinnhaftigkeit, auch einfach nur „cool“ finde.

Welche Vorteile habe ich von einer Spende?

Spenden können Sonderausgaben im Sinne des Einkommensteuerrechts sein.

In Deutschland werden etwa drei bis sechs Milliarden Euro pro Jahr an rund 600.000 gemeinnützige Vereine und 15.000 Stiftungen gespendet. Das exakte Spendenaufkommen in Deutschland ist nicht bekannt.

Das Spendenaufkommen deutscher Privatpersonen entfällt zum weitaus größten Teil auf Humanitäre Hilfe (2013: 79 %). Auf sonstige Zwecke, Kultur- und Denkmalpflege, Tierschutz und Umweltschutz entfallen je weniger als 10 %. [Wikipedia]

Nach einer Studie des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) spenden deutsche Bürger, die in Vereinen oder Verbänden engagiert sind, häufiger und mehr als andere. Dies stellt die zum Teil verbreitete Sichtweise in Frage, nach der Spenden als „Ersatz“ für fehlendes persönliches Ehrenamt wahrgenommen werden. Die Studie belegt, dass Personen mit einem höheren Einkommen deutlich häufiger als der Durchschnittsbürger spenden. Der Anteil der Spendensumme an ihrem Jahresnettoeinkommen liegt aber beträchtlich unter dem Durchschnitt.

Wie erhalte ich die Spendenquittung?

Einfacher Nachweise:

Bei Spenden bis 200 Euro reicht ein einfacher Nachweis: Der Betrag von 200 Euro gilt übrigens für jede Einzelspende, nicht für die Summe der im Jahr geleisteten Spenden.

Bei Zuwendungen bis 200€ genügt bereits ein Einzahlungs- bzw. ein Buchungsbeleg der Überweisung – das BIFID e.V. bestätigt den Erhalt per Email.

Wichtig: Auf dem Buchungsbeleg müssen Name und Konto-Nr. von Ihnen und vom BIFID e.V.  (Empfänger),  der Zuwendungsbetrag sowie der Buchungstag ersichtlich sein.

„Amtliche Spendenquittung“ bei Spenden über 200€:

Solltest Sie sich entschließen, eine Zuwendung an uns zu tätigen, die einen Betrag von 200€ übersteigt, so benötigen Sie von uns eine amtliche Zuwendungsbestätigung, die Sie bei der Steuererklärung Ihrem Finanzamt vorlegen.

Diese Art der Spendenquittung bekommen Sie von uns über dem Postweg zugesandt, sobald wir die Spende erhalten haben.

Wichtig: Sollten Sie per Banküberweisung gespendet haben, benötigen wir unbedingt die Kontaktdaten im Verwendungszweck! Andernfalls wissen wir nicht, an wen wir die amtliche Spendenquittung senden sollen.

Hinweise für regelmässige Spender:

Bei regelmäßigen Geldzuwendungen (z.B. Förderungen und Mitgliedsbeiträge) werden wir Ihnen zum Ende des aktuellen Jahres eine „Sammelbestätigung“ aller Zuwendungen ausstellen.